Diethard Sanders: Die Fibrafuration. Eine intramontane Neurose. Aus der Satirenreihe: Abgründe alpenländischen Alltags

Es begann schleichend. Obwohl ich von Berufs wegen (ich bin Geologe, sagte ich das schon?) ziemlich oft in Wald und Flur und in sturmgepeitschten Höhen unterwegs bin, sah man mir das im normalen Leben nicht an.

Weiterlesen Diethard Sanders: Die Fibrafuration. Eine intramontane Neurose. Aus der Satirenreihe: Abgründe alpenländischen Alltags
Elias Schneitter: Ein gutes Pferd zieht noch einmal. Fortsetzungsroman. Folge 11. Es geht wieder aufwärts.

Manchmal ging die Hilfsbereitschaft des Vaters meiner Mutter zu weit. Für sie war es völlig in Ordnung, anderen zu helfen, aber im Vordergrund sollte doch die eigene Familie stehen.

Weiterlesen Elias Schneitter: Ein gutes Pferd zieht noch einmal. Fortsetzungsroman. Folge 11. Es geht wieder aufwärts.
Helmuth Schönauer bespricht: Elyas Jamalzadeh / Andreas Hepp: Freitag ist ein guter Tag zum Flüchten. (Innsbruck liest 2023).

Die Stadt Innsbruck verschenkt jedes Jahr 10.000 Bücher, die für Aufmerksamkeit, aber nicht für Aufruhr sorgen. Für diese Lesekost sorgt jeweils eine andere Jury. Und die Kunst der Politik besteht darin, die Jury klug auszuwählen.

Weiterlesen Helmuth Schönauer bespricht: Elyas Jamalzadeh / Andreas Hepp: Freitag ist ein guter Tag zum Flüchten. (Innsbruck liest 2023).