Diethard Sanders: Die Alpenländische Speisekarte. Ein Leitfaden. 2. Folge. Aus „Abgründe des alpenländischen Alltags“

Weitere Varianten der alpenländischen Speisekarte: Die Ernährungsbewusste / Die Pseudoschlichte, / Die Nichtvorhandene

WeiterlesenDiethard Sanders: Die Alpenländische Speisekarte. Ein Leitfaden. 2. Folge. Aus „Abgründe des alpenländischen Alltags“
Diethard Sanders: Die Alpenländische Speisekarte. Ein Leitfaden. 1. Folge. Aus „Abgründe des alpenländischen Alltags“

Nachdem sich mittlerweile bereits der April als eine Art von kombinierter Sommer/Winter-Monat präsentiert, ist es hoch an der Zeit, eine kleine Einführung in die Welt der Alpenländischen Speisekarte zu geben.

WeiterlesenDiethard Sanders: Die Alpenländische Speisekarte. Ein Leitfaden. 1. Folge. Aus „Abgründe des alpenländischen Alltags“
Alois Schöpf: Gute Nacht Europa! Warum ich manchmal froh bin, alt zu sein. Satire

Vor der Frage nun, wer von beiden Parteien recht hat, die Apokalyptiker oder jene, die sich über die Straßenkleber lustig machen, steh nicht nur ich allein hilflos da, sondern wohl die Mehrheit der Österreicher.

WeiterlesenAlois Schöpf: Gute Nacht Europa! Warum ich manchmal froh bin, alt zu sein. Satire
Andreas Raffeiner: Brief aus Bozen. Die italienische Post in Südtirol. Realsatire

Die Post bringt allen was. So heißt der Slogan der Österreichischen Post. In Italien ticken die Uhren anders. Um den Postdienst in ländlichen Gebieten garantieren zu können, arbeitet das Land Südtirol mit der Italienischen Post zusammen.

WeiterlesenAndreas Raffeiner: Brief aus Bozen. Die italienische Post in Südtirol. Realsatire