Literarische Korrespondenz: A. Schöpf an die Damen und Herren Leserbriefschreiber. Betrifft: Guter und böser Kommunismus bzw. guter und böser Wolfgang Schüssel

Sowohl das Christentum als auch der Kommunismus sind, wenn man ihre Botschaften nur genau genug liest, von allem Anfang an totalitäre Botschaften,die sich nur solange tolerant geben, solange sie kein Machtfundament in der Gesellschaft haben.

WeiterlesenLiterarische Korrespondenz: A. Schöpf an die Damen und Herren Leserbriefschreiber. Betrifft: Guter und böser Kommunismus bzw. guter und böser Wolfgang Schüssel
Literarische Korrespondenz: J. Sprenger an W. Schandor, W. Schandor an J. Sprenger. Betrifft: Das autoritäre Denken der Gendersonderzeichen-Befürworter

Die Diskussion ums Gendern wurde von den Befürwortern über Jahre hinweg sehr erfolgreich tabuisiert. Daher glauben viele aus dem linken Lager, dass ein reaktionärer Krapfen ist, wer sich gegen dass Gendern wehrt.

WeiterlesenLiterarische Korrespondenz: J. Sprenger an W. Schandor, W. Schandor an J. Sprenger. Betrifft: Das autoritäre Denken der Gendersonderzeichen-Befürworter
Literarische Korrespondenz: Paul Dietl, Professor für Physiologie, Universität Ulm. Betrifft: Verjährung von Plagiaten

Als Vorsitzender der Senatskommission "Verantwortung in der Wissenschaft" durfte ich mich in extenso mit den praktischen, verfahrenstechnischen Aspekten der Aufklärung und Bestrafung wissenschaftlichen Fehlverhaltens auseinandersetzen.

WeiterlesenLiterarische Korrespondenz: Paul Dietl, Professor für Physiologie, Universität Ulm. Betrifft: Verjährung von Plagiaten
Literarische Korrespondenz: Hannes Hofinger. Betrifft: Zum Ende des Buchhandels

Deiner Behauptung, dass das Buch generell ein Auslaufmodell sei, möchte ich entschieden widersprechen. Diese Prophezeiung ist so alt wie das Buch und ist mit keinerlei Zahlen belegbar.

WeiterlesenLiterarische Korrespondenz: Hannes Hofinger. Betrifft: Zum Ende des Buchhandels
Literarische Korrespondenz: Walter Plasil an den Tiroler Landeshauptmann und die Präsidentin des Tiroler Landtags. Betrifft: Todesanzeige zum Tod von Bischof Kothgasser

Ich gehe davon aus, dass Sie in Ihren Ämtern, in die Sie demokratisch gewählt wurden, so aufzutreten haben, dass sich alle Tiroler von Ihnen vertreten fühlen können. Demnach vertreten Sie bei öffentlichen Anlässen auch mich.

WeiterlesenLiterarische Korrespondenz: Walter Plasil an den Tiroler Landeshauptmann und die Präsidentin des Tiroler Landtags. Betrifft: Todesanzeige zum Tod von Bischof Kothgasser
Literarische Korrespondenz: Helmut Schiestl an die Redaktion der Tageszeitung „Der Standard“. Betrifft: Posting-Sperre wegen Verstoßes gegen die Community-Regeln

Dass man einen User sperrt, der sich nie rassistischer, sexistischer oder sonstiger Hetzreden in seinen Postings bedient hat, lässt tief in das irrige Verständnis von Meinungsfreiheit blicken.

WeiterlesenLiterarische Korrespondenz: Helmut Schiestl an die Redaktion der Tageszeitung „Der Standard“. Betrifft: Posting-Sperre wegen Verstoßes gegen die Community-Regeln