Andreas Niedermann: Die Knallbar Diaries. Einleitung und Folge 1

Lev-André Knallbar, ein nach seinen Angaben sich redlich mühender, aber erfolgloser Autor, landet wider aller Er-wartungen und nach zig Ablehnungen von Verlagen einen Mega-Seller (so nach dem Hergang von „Schlafes Bruder"). Titel: „Verreckt.“

Weiterlesen Andreas Niedermann: Die Knallbar Diaries. Einleitung und Folge 1
Corvus Kowenzl: Danach. Ostalpenländische Universitätssatiren. Folge 30 und Ende des Fortsetzungsromans

Im letzten Fünftel meiner Amtsperiode mehrten sich die Zeichen, dass mein Thron nun ernsthaft gefährdet ist. Ein Usurpator – jung, dynamisch und beängstigend effizient – drängte heran und wollte offensichtlich führen, wollte nach ganz oben.

Weiterlesen Corvus Kowenzl: Danach. Ostalpenländische Universitätssatiren. Folge 30 und Ende des Fortsetzungsromans
Corvus Kowenzl: 44xyz-at80, ********. Ostalpenländische Universitätssatiren. Folge 29

Guten Tag. . . äh, habe ich eigentlich schon erwähnt, dass mein Alltag als Leiter eines Instituts für Geologie im Wesentlichen darin besteht, am Computer zu sitzen und Emails zu beantworten, Emails zu schreiben, online-Administration ...

Weiterlesen Corvus Kowenzl: 44xyz-at80, ********. Ostalpenländische Universitätssatiren. Folge 29
Corvus Kowenzl: Von 8 bis 80. Ostalpenländische Universitätssatiren. Folge 28

Im Gegensatz zum Westälpler ist der durchschnittliche Ostälpler wissenschaftsfeindlich. Wissenschaftler, vor allem solche, die an ostalpenländischen Unis Wissenschaft zu machen versuchen, gelten ihm grundsätzlich als verdächtige Existenzen.

Weiterlesen Corvus Kowenzl: Von 8 bis 80. Ostalpenländische Universitätssatiren. Folge 28
Corvus Kowenzl: Die Neue. Ostalpenländische Universitätssatiren. Folge 27

Montagmorgen. Ich betrete fröhlich summend mein Büro und freue mich auf einen weiteren Tag. Als ich aber zu meinem Bürotisch trete, stocke ich. Verwirrt schaue ich um mich, dann wieder auf meinen Tisch. Dort sieht alles anders aus.

Weiterlesen Corvus Kowenzl: Die Neue. Ostalpenländische Universitätssatiren. Folge 27
Corvus Kowenzl: Self audit. Ostalpenländische Universitätssatiren. Folge 26

Die letzte Pforte der Hölle wurde geöffnet. Jeder hat in Zukunft stets sein Tablet dabei, das online-Formular zum self audit ist ständig geöffnet, damit er sofort eintragen kann, was er tut oder nicht, und auch, was der Zweck oder das Ziel dessen war.

Weiterlesen Corvus Kowenzl: Self audit. Ostalpenländische Universitätssatiren. Folge 26