Helmuth Schönauer bespricht: Steve Dalachinsky: the veiled doorway / die verhüllte pforte. Translated by / übersetzt von Jürgen Schneider. Händisch gebunden von Yeti Beirer.

Steve Dalachinskys Buch „the veiled doorway / die verhüllte pforte“ ist eine bibliothekarische Rarität. Bei einer Auflage von 70 handgebundenen Exemplaren geht nämlich das Handwerk des Bindens fließend in die Hand des Lesers über.

Weiterlesen Helmuth Schönauer bespricht: Steve Dalachinsky: the veiled doorway / die verhüllte pforte. Translated by / übersetzt von Jürgen Schneider. Händisch gebunden von Yeti Beirer.
Helmuth Schönauer bespricht: Peter Steiner: Orbis Terrarum. Roman. Band 3. Das blaue Krokodil

In den späten 1960er Jahren tritt Peter Steiners Ich-Held seinen Dienst in Westafrika an. Seine Mission ist etwa zur gleichen Zeit beendet, als der Club of Rome 1972 die Grenzen des Wachstums verkündet.

Weiterlesen Helmuth Schönauer bespricht: Peter Steiner: Orbis Terrarum. Roman. Band 3. Das blaue Krokodil
Helmuth Schönauer bespricht: Egyd Gstättner. Ich bin Kaiser. Tolldreiste Erzählungen.

Patriotisches Selbstbewusstsein kann manchmal in einen Cäsarenkult übergehen, wenn das Land mitspielt und den darin geäußerten Wahnvorstellungen ein Revier gibt. Da ist die Weltformel eines Österreichers geradezu romantisch: Ich bin Kaiser.

Weiterlesen Helmuth Schönauer bespricht: Egyd Gstättner. Ich bin Kaiser. Tolldreiste Erzählungen.