Marta Marková: Schicksal und totalitäre Geschichtswahrnehmung. 1. Teil: Jan

Die familiäre kommunistische Prägung beeinflusste die Schicksale von Jan, Mara und Zacharias in gleicher Weise wie der Verfall des Kommunismus, der ihnen lange Zeit eine Art Ersatzheimat gewesen war.

Weiterlesen Marta Marková: Schicksal und totalitäre Geschichtswahrnehmung. 1. Teil: Jan
Karlheinz Töchterle: Der Humanismus schaut zurück, um voranzukommen. Kann uns das heute noch helfen? Essay

Der Begriff „Humanismus“ hat seit seinem Aufkommen vor gut zweihundert Jahren eine derartige Bedeutungserweiterung und Fülle von Anwendungsmöglichkeiten erfahren, dass er Gefahr läuft, der Beliebigkeit und der Inhaltsleere zu verfallen.

Weiterlesen Karlheinz Töchterle: Der Humanismus schaut zurück, um voranzukommen. Kann uns das heute noch helfen? Essay