Helmuth Schönauer: Streik-Kunst. Stichpunkt

Für die Bewohner jener Gegend, die in der österreichischen Bundeshymne als „arbeitsfroh und hoffnungsreich“ besungen wird, ist Streik etwas Seltsames. Der letzte größere Streik fand 2003 statt, als „66 Stunden lang in Österreich keine Züge fuhren“.

Weiterlesen Helmuth Schönauer: Streik-Kunst. Stichpunkt
Peter Schrom: BLASIUS-SEGEN. Gereimtes

Einst in der g u t e n , a l t e n Z e i t ( dass sie nicht so gut war, wissen wir heut´ ! ), ja in einer Zeit, einer altbekannten und sozusagen g u t benannten, wurde noch ´s Herbstlaub im Land händisch beseitigt von Meister-Hand!

Weiterlesen Peter Schrom: BLASIUS-SEGEN. Gereimtes
Alois Schöpf bespricht: „Bis nächsten Freitag“ von Peter Turrini. Oder: Nur die Liebe wird uns retten!

Alljährlich darf Peter Turrini für seinen Freund Herbert Föttinger, den Direktor des Theaters in der Josefstadt, ein Stück abliefern, über das Margarete Affenzeller im "Standard" von einem „gescheiterten Versuch“ spricht.

Weiterlesen Alois Schöpf bespricht: „Bis nächsten Freitag“ von Peter Turrini. Oder: Nur die Liebe wird uns retten!
Franz Mathis: „Macht euch die Erde untertan“ (Genesis 1,28)  – Der Mensch, ein Feind der Natur? Notizen

Spätestens seit der Neolithischen Revolution vor gut 12.000 Jahren, als die Menschen in immer mehr Teilen der Welt zu einer sesshaften Wirtschaftsweise übergingen, wurden die Eingriffe in die Natur intensiver.

Weiterlesen Franz Mathis: „Macht euch die Erde untertan“ (Genesis 1,28)  – Der Mensch, ein Feind der Natur? Notizen
Markus Fenner: Amassas Zeit. Roman in Fortsetzungen. 2. Folge

Finster war´s, der Mond schien helle durchs offene Fenster auf den Wandschrank gegenüber seinem Bett. Im Absinken war er über das Dach des Studienflügels gewandert, jetzt schrägte er mit einer milchigen Bahn durchs Zimmer.

Weiterlesen Markus Fenner: Amassas Zeit. Roman in Fortsetzungen. 2. Folge