Markus Fenner: Amassas Zeit. Roman in Fortsetzungen. 12. Folge. Der Beginn von Etwas

Anderl setzte sich auf und lehnte sich zurück an die Wand. Das Kopfkissen vor den Bauch gepreßt, starrte er sie mit verschwollenen Augen an. „Ihr Trottel, könnt ihr mich nicht in Ruhe lassen?" Die beiden sahen sich an. "Non datur, darling".

Weiterlesen Markus Fenner: Amassas Zeit. Roman in Fortsetzungen. 12. Folge. Der Beginn von Etwas
Helmuth Schönauer bespricht: Paul Lendvai. Über die Heuchelei. Täuschungen und Selbsttäuschungen in der Politik.

Der einzige Außenpolitiker von europäischem Rang, den Österreich aufbieten kann, ist Paul Lendvai. Seit Jahrzehnten arbeitet er als Journalist, Historiker und Verleger daran, die Unwissenden mit den Mächtigen in Verbindung zu bringen.

Weiterlesen Helmuth Schönauer bespricht: Paul Lendvai. Über die Heuchelei. Täuschungen und Selbsttäuschungen in der Politik.
Helmuth Schönauer: Einszweidrei – Verräumung der Literatur durch KI-Matura. Notizen

Wer wissen will, wohin die österreichische Literatur unterwegs ist, sollte sich die aktuelle Zentralmatura in Deutsch vor Augen halten. Darin ist jene Düse formuliert, durch die der Geist gepresst und formatiert wird.

Weiterlesen Helmuth Schönauer: Einszweidrei – Verräumung der Literatur durch KI-Matura. Notizen