Werner H. Ritter: Nicht kompromissfähig. Kirchliche Kommunikationspolitik in Sachen Sterbehilfe. Essay

Ich halte es für ungenügend, wenn ein Bischof auf das einstimmig ergangene Karlsruher Urteil nur mit einem NEIN und der Forderung nach einem "legislativen Schutzkonzept", das zum Sterben Entschlossene gerade nicht schützt, reagiert.

Weiterlesen Werner H. Ritter: Nicht kompromissfähig. Kirchliche Kommunikationspolitik in Sachen Sterbehilfe. Essay
Alois Schöpf: Die Ethik-Groteske. Österreichs Schulen zwischen Mittelalter und Gegenwart. Essay

Sind die von der kirchlichen Lehrmeinung offiziell vertretenen Verhaltensregeln mit der heutigen Zeit noch vereinbar oder sind sie nicht vielmehr eine Aneinanderreihung von mit Vehemenz vertretenen Menschenrechtsverletzungen?

Weiterlesen Alois Schöpf: Die Ethik-Groteske. Österreichs Schulen zwischen Mittelalter und Gegenwart. Essay
Ronald Weinberger: Was nicht in den Sternen steht. Zur Astrologie

Mit „Sternen“ wird, um gleich mit der Tür ins Haus zu fallen, viel Schindluder getrieben. Dabei sind die realen Exemplare derart gut erforscht, dass ein informiert sein wollender Mensch mehr über sie wissen sollte.

Weiterlesen Ronald Weinberger: Was nicht in den Sternen steht. Zur Astrologie
Norbert Groeben: Wertewandel oder schiefe Ebene? Zur Geschichte des Dammbruch-„Arguments“. Essay

Wenn man das Dammbruch-‚Argument‘ gegen den assistierten Suizid an den Staaten überprüft, in denen es Sterbehilfe gibt, erweisen sich die Warnungen als empirisch unbegründet und als irrationales Gefecht gegen aufklärungsorientierten Wertewandel.

Weiterlesen Norbert Groeben: Wertewandel oder schiefe Ebene? Zur Geschichte des Dammbruch-„Arguments“. Essay
Gerda Walton: Was jeder selbst tun kann. Die Bienen- und Gartenspezialistin zur CO2-Reduktion.

Im Zuge meiner Mitarbeit am Buch „Bienenparadies Biogarten" habe ich mich sehr intensiv mit den Möglichkeiten beschäftigt, wie jeder von uns zur Reduzierung und vor allem zur gleich wichtigen Bindung von CO2 beitragen könnte.

Weiterlesen Gerda Walton: Was jeder selbst tun kann. Die Bienen- und Gartenspezialistin zur CO2-Reduktion.