Ronald Weinberger: Schleich di 2021! Nachgerufen

Das Jahr 2021 betrug sich zu den meisten von uns überaus „boshaft“. Ergo will auch ich boshaft zu ihm sein und – da man in Ostösterreich bekanntlich um einiges gehaltvoller als bei uns in Tirol zu fluchen versteht – ihm wie folgt nachrufen:

Weiterlesen Ronald Weinberger: Schleich di 2021! Nachgerufen
Ronald Weinberger: Christliche Jahreszählung bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag? Festtags-Essay

Wir schreiben heute den 8. Dezember des Jahres 2021 nach Christus, abgekürzt „n. Chr.“, bekanntermaßen. Oder ist Ihnen eine etwas weniger religiös konnotierte Abkürzung genehmer?

Weiterlesen Ronald Weinberger: Christliche Jahreszählung bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag? Festtags-Essay
Ronald Weinberger: Wi(e)der die Wissenschaftsskepsis! Notizen

„Verzupf Di, Du geistiges Nackerpatzl!“ kommt einem – nein, mir, sicherlich nur mir! – in den Sinn, wenn ich lese, sehe und höre oder aus meinem Bekanntenkreis vernehme, dass die ganze Covid-19-Impferei ein Schwachsinn sei.

Weiterlesen Ronald Weinberger: Wi(e)der die Wissenschaftsskepsis! Notizen
Ronald Weinberger: Gefangene raus, Bullen rein! Erinnerungen an den 18.10.1977!

Vor 44 Jahren, am 18. Oktober 1977, nahmen sich drei für etliche Morde und zahlreiche Anschläge verurteilte Anführer der ersten Generation der „Rote Armee Fraktion“ (RAF) in der Justizvollzugsanstalt Stuttgart, Stammheim, das Leben.

Weiterlesen Ronald Weinberger: Gefangene raus, Bullen rein! Erinnerungen an den 18.10.1977!