Ronald Weinberger: Was nicht in den Sternen steht. Zur Astrologie

Mit „Sternen“ wird, um gleich mit der Tür ins Haus zu fallen, viel Schindluder getrieben. Dabei sind die realen Exemplare derart gut erforscht, dass ein informiert sein wollender Mensch mehr über sie wissen sollte.

WeiterlesenRonald Weinberger: Was nicht in den Sternen steht. Zur Astrologie
Ronald Weinberger: Reise-Impressionen: 5. Ein widerständiges Eiland und ein blühender Stadtstaat

Ach, Taiwan! Du hast mich geschockt. Grauslige graue Betonbauten sonder Zahl. Und wie schmerzhaft obszön fand ich den Müll in deiner Hauptstadt Taipei!

WeiterlesenRonald Weinberger: Reise-Impressionen: 5. Ein widerständiges Eiland und ein blühender Stadtstaat
Ronald Weinberger: Reise-Impressionen: China, Taiwan, Singapur. 4. Streifzüge durch das ländliche China.

Beginnen möchte ich mit ein paar Hinweisen auf Naturschönheiten der Sonderklasse, die bei einer angemessen langen Chinareise keinesfalls ausgelassen werden sollen.

WeiterlesenRonald Weinberger: Reise-Impressionen: China, Taiwan, Singapur. 4. Streifzüge durch das ländliche China.
Ronald Weinberger: Reise-Impressionen: China, Taiwan, Singapur. 3. Teil: Streifzüge durch das städtische China.

Es fiele mir nicht schwer, die von uns im Laufe der Jahre besuchten Städte aufzuzählen. Eine Aufzählung alleine bringt aber wenig . Daher will ich gemeinsame Merkmale herausgreifen.

WeiterlesenRonald Weinberger: Reise-Impressionen: China, Taiwan, Singapur. 3. Teil: Streifzüge durch das städtische China.
Ronald Weinberger: Reise-Impressionen: China, Taiwan, Singapur. 2. Teil: Eine Prise Politisches und ein Quäntchen Ökonomisches

Kurz vor dem Erreichen der ersten Destination wurde die Stimmlage des Reiseleiters ernst. Er müsse sich entschuldigen, denn heute gäbe es, aus Kostengründen, „nur ein kommunistisches Abendessen“.

WeiterlesenRonald Weinberger: Reise-Impressionen: China, Taiwan, Singapur. 2. Teil: Eine Prise Politisches und ein Quäntchen Ökonomisches