Ronald Weinberger: Weshalb ist das Gras grün, der Himmel blau und der Schnee weiß? Eine Anregung

Ich möchte Sie animieren, bei Ihrem zweifellos von Emotionen durchwobenen Bewundern von Naturschönheiten, zumindest fallweise etwas Wissen um wissenschaftliche Grundlagen einsickern zu lassen.

Weiterlesen Ronald Weinberger: Weshalb ist das Gras grün, der Himmel blau und der Schnee weiß? Eine Anregung
Ronald Weinberger: Nehmen Sie’s mit Humor! Ein Plädoyer für heitere Gelassenheit

„Humor schon am Morgen mildert manch‘ Sorgen“. Mit diesem überaus bekannten Sprüchlein – von dem Sie freilich noch nie gehört haben, da ich es höchstselbst erfunden habe – will ich beginnen.

Weiterlesen Ronald Weinberger: Nehmen Sie’s mit Humor! Ein Plädoyer für heitere Gelassenheit
Ronald Weinberger: Schleich di 2021! Nachgerufen

Das Jahr 2021 betrug sich zu den meisten von uns überaus „boshaft“. Ergo will auch ich boshaft zu ihm sein und – da man in Ostösterreich bekanntlich um einiges gehaltvoller als bei uns in Tirol zu fluchen versteht – ihm wie folgt nachrufen:

Weiterlesen Ronald Weinberger: Schleich di 2021! Nachgerufen
Ronald Weinberger: Christliche Jahreszählung bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag? Festtags-Essay

Wir schreiben heute den 8. Dezember des Jahres 2021 nach Christus, abgekürzt „n. Chr.“, bekanntermaßen. Oder ist Ihnen eine etwas weniger religiös konnotierte Abkürzung genehmer?

Weiterlesen Ronald Weinberger: Christliche Jahreszählung bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag? Festtags-Essay