Literarische Korrespondenz: Hannes Hofinger an Alois Schöpf. Alois Schöpf an Hannes Hofinger. Betrifft: Unerträgliche zeitgenössische Musik

Es war das erste Mal in meinem doch schon langen Leben und das erste Mal bei meinen ziemlich zahlreichen Besuchen von Konzerten, Opern und Schauspielen, dass ich nach der Pause den Raum verlassen habe.

Weiterlesen Literarische Korrespondenz: Hannes Hofinger an Alois Schöpf. Alois Schöpf an Hannes Hofinger. Betrifft: Unerträgliche zeitgenössische Musik
Hannes Hofinger: Schranz statt Mozart? Zur Sportförderung. Notizen

Das österreichische Bundesheer hat hehre Aufgaben. Nein, nicht die Landesverteidigung. Das steht nur auf irgendeinem Papier zur Beruhigung der unbelehrbaren Neutralitätsgläubigen. Die wirklich wichtige Aufgabe ist die Förderung des Spitzensports.

Weiterlesen Hannes Hofinger: Schranz statt Mozart? Zur Sportförderung. Notizen
Hannes Hofinger: Liebe Schutzengel! Ihr geht mir schrecklich auf die Eier! Notizen

Einen Monat ist es her. Da schoss ein schwarzes Auto mein rotes in den Straßengraben. Explodierende Airbags, krachendes Blech, Rauch aus dem Fußraum. Ich kroch aus dem Wrack, da waren auch schon zwei Helis im Anflug.

Weiterlesen Hannes Hofinger: Liebe Schutzengel! Ihr geht mir schrecklich auf die Eier! Notizen
Hannes Hofinger: Meine Frankfurter Buchmesse. Bericht

Vor vier Jahren war ich das letzte Mal auf der Buchmesse. Dann kam Corona. Mein erster Weg ging immer zu den kleinen Verlagen. Sie hatten seit ewigen Zeiten dieselben Standplätze in Halle 3. Peter, Bruno, Alex, Christa und wie sie alle hießen.

Weiterlesen Hannes Hofinger: Meine Frankfurter Buchmesse. Bericht