Reinhard Walcher: Geht’s noch, liebes Deutschland? (2). Die Bauern, Ursula, Robert und die Quadratur des Kreises

Der 5. Feber 2024 wird in die Geschichtsbücher eingehen. Als Tag, an dem Spuren von Vernunft und Realitätssinn in den Hirnen der deutschen Politiker zu kondensieren begannen. Was ist geschehen?

Weiterlesen Reinhard Walcher: Geht’s noch, liebes Deutschland? (2). Die Bauern, Ursula, Robert und die Quadratur des Kreises
Reinhard Walcher: Bekenntnis eines Siebzigjährigen anlässlich der großen Transformation

„Wenn man zu mir jeden Tag über ein und dasselbe in der gleichen Tonart spricht, werde ich wild“, erregte sich einst Anton Pawlowitsch Čechov, der große russische Erzähler. Ich weiß nicht, was genau ihn so wild gemacht hat. Putin jedenfalls nicht.

Weiterlesen Reinhard Walcher: Bekenntnis eines Siebzigjährigen anlässlich der großen Transformation
Reinhard Walcher: Der große Frust der Klimaretter. Notizen mit Karikatur. Folge 9

Eine Klatsche (deutsch: Watschn) für die rund 88 000 (achtundachtzigtausend!) klimabewegten Dubai-Fahrer bzw. -Flieger und Lobbyisten gab es gleich zu Beginn der 28. UN Weltklimakonferenz COP 28.

Weiterlesen Reinhard Walcher: Der große Frust der Klimaretter. Notizen mit Karikatur. Folge 9
Reinhard Walcher: Hilfe, die Braven retten die Welt! Essay mit Karikatur. Folge 8

Der sogenannte „Klimawandel“ geht dem Autor mittlerweile derart auf den Zeit-Ungeist, dass mit dem Thema hiermit Schluss sein soll. Den geneigten Leserinnen und Lesern dürfte es wohl ähnlich ergehen.

Weiterlesen Reinhard Walcher: Hilfe, die Braven retten die Welt! Essay mit Karikatur. Folge 8
Reinhard Walcher: Die Energiewende. Folge 7. Die große Transformation. Essay mit Karikatur

Die Verunglimpfung der Zweifler als Klimaleugner und sogar als Rechtsextremisten lässt Schlimmstes befürchten. Schlimmeres als das warme Wetter der letzten Jahre, das so warm nämlich gar nicht war.

Weiterlesen Reinhard Walcher: Die Energiewende. Folge 7. Die große Transformation. Essay mit Karikatur
Reinhard Walcher: Die Energiewende. Folge 6. Wahrnehmung, Wahrheit und Vernunft. Essay mit Karikatur

In seiner Rede anlässlich der Eröffnung der Salzburger Festspiele sprach der Nobelpreisträger für Physik, Anton Zeilinger, die schockierenden Worte, er befürchte, die Vernunft sei eine aussterbende Spezies.

Weiterlesen Reinhard Walcher: Die Energiewende. Folge 6. Wahrnehmung, Wahrheit und Vernunft. Essay mit Karikatur