Urs Heinz Aerni: Brief aus der Schweiz. Wie Bundesbetriebe unser Leben bereichern.

Der Zug nach Lenzburg fuhr mit einer Minute Verspätung in den Bahnhof Zürich Altstetten. Es ist Feierabend, die zweite Klasse füllte sich schnell mit Menschen, die nach Hause wollten. Die erste Klasse war so gut wie leer.

Weiterlesen Urs Heinz Aerni: Brief aus der Schweiz. Wie Bundesbetriebe unser Leben bereichern.
Urs Heinz Aerni: P-Mail statt E-Mail. Notizen

Nach dem ersten Blick auf die eigene Anschrift und auf die schöne Briefmarke wird der Umschlag gewendet, um zu sehen, von wem das Schreiben ist. Eine Handlung der Entschleunigung. Kein Tastendruck auf «als gelesen markieren» oder «löschen».

Weiterlesen Urs Heinz Aerni: P-Mail statt E-Mail. Notizen