Plasil, Walter
Vom Suchen und Finden
Elefant ohne Rüssel und Unvernunft als Lustprinzip
Verlag: BoD-Books on Demand, Norderstedt
Gesamtseitenzahl 214 Seiten
Medium: Buch, E-Book

Ladenpreis Buch: 16,00 EUR
E-Book: 9,99 EUR
ISBN 9783754323021
E-Book 9783754364154
BoD-Nr. 21581466

Suchen und finden, tun wir das nicht alle? Vor allem dort, wo es ums eigene Leben geht. Wir suchen die richtigen Wege, die besten Möglichkeiten, um ein Leben in Zufriedenheit und Glück zu führen.

Darüber hinaus ist Suchen und Finden auch ein durchgängiges Prinzip, das uns lebenslang erhalten bleibt. Ständig suchen wir irgendetwas, um etwas bestimmtes zu finden, von dem wir meinen, es zu brauchen oder es haben zu müssen. Ganz besonderes freilich suchen wir nach bestimmten Zielen. Nach dem Finden und Erreichen dieser Ziele sollen die dann unser Schicksal positiv beeinflussen.

Von dieser ständigen Suche handeln die Beispiele, die im Buch vorkommen. Es beschreibt ungewöhnliche und deswegen interessante Bestrebungen verschiedener Charaktere, die nur eines finden möchten: Das eigene Glück.

 

Walter Plasil - Vom Suchen und Finden

Walter Plasil
Jahrgang 1946, geboren in München, aufgewachsen in Wien, seit 1971 in Innsbruck. Berufsleben: Ingenieurbüro Walter Plasil, Technische Gebäudeausrüstung und Energieplanung. Inzwischen: „War immer ein Vielschreiber, habe nun, nachdem meine berufliche Tätigkeit dem Ende zugeht, Zeit und Lust, auch zu veröffentlichen. Neuer Beruf daher Literat.“ Früher: INGENIEURBÜRO WALTER PLASIL Technische Gebäudeausrüstung und Energieplanung Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger General Eccherstraße 13, 6020 Innsbruck Tel. +43(0)664 / 262 02 10 walter.plasil@gerichts-sv.at