Print Friendly, PDF & Email

Reinhard Kocznar
Wenige Stimmen, großes Selbstbewusstsein
Notizen

„Die Innsbrucker haben mich gewählt! „- beschied der Bürgermeister den Unzufriedenen, die schon wieder seiner Politik nicht folgen wollten. Obwohl man an diese Aussage keine geringeren Ansprüche stellen sollte als seinerzeit an die Untadeligkeit von Cäsars Gattin, rentiert es sich die Zahlen näher anzusehen.

Innsbruck hatte heuer im Jänner 130.585 Einwohner. Im Jahr der Wahl gab es 104.245 Wahlberechtigte. 45.595 bequemten sich, tatsächlich zu wählen, das waren 43% der Wahlberechtigten oder 34% der Bevölkerung.

Wenngleich es nicht sehr geschickt ist, gar nicht zu wählen, kann doch mangelnde Attraktivität der Kandidaten in der Stichwahl vermutet werden. Mehr als die Hälfte ist weggeblieben.

Auf den Bürgermeister entfielen 23.791 Stimmen, das entspricht 22% der Wahlberechtigten oder – da ja von ganz Innsbruck die Rede war – 18% der Bevölkerung.

82% haben ihn also nicht gewählt.

In Bertrand Russels ABC der Relativitätstheorie habe ich die fast schnippische Feststellung gesehen: Wir wissen wenig, und es ist erstaunlich, dass uns so wenig Wissen so viel Macht verleiht.

Auf die Gemeindepolitik umgelegt könnte man sagen: Stimmen gab es wenige, und es ist erstaunlich, wie viel Selbstbewusstsein einem so wenige Stimmen verleihen.

Wenn Ihnen schoepfblog gefällt, bitten wir Sie, sich wöchentlich den schoepfblog-newsletter zukommen zu lassen, und Freundinnen und Freunde mit dem Hinweis auf einen Artikel Ihres Interesses zu animieren, es ebenso zu tun.


Weitere Möglichkeiten schoepfblog zu unterstützen finden Sie über diesen Link: schoepfblog unterstützen

Reinhard Kocznar

Reinhard Kocznar ist Versicherungsmakler und lebt in Birgitz. Berufliche Laufbahn: LKW-Fahrer, pragmatisierter Postbeamter, Bankkassier, Geschäftsführer in einem Nachtlokal, dann im Reifenhandel, anschließend Tätigkeit in der Versicherung, zuletzt als Direktor. Seit 30 Jahren selbständig als Versicherungsmakler, während 25 Jahren zweiter Beruf als Leiter eines Softwareentwicklungsteams und Systemadministrator. Als Schriftsteller hat Kocznar bisher 7 Bücher veröffentlicht: Krimis, Thriller, Erzählungen und Essays. Literarisch betreibt er den Online-Buch-Shop: www.hardboiled-krimis.com.

Schreibe einen Kommentar